de en

Oblamatik startet mit eigenem First Lego League Team

23. June 2020

Nach einem erfolgreichen Kickoff lanciert die Oblamatik ihr Engagement in der MINT-Förderung von Bündner Jugendlichen. Die interessierten 10-14-jährigen Kids wagen sich an Technik, tüfteln, bauen und programmieren jeweils am Mittwochnachmittag an einem Lego-Roboter.

In einem eigens dafür eingerichteten Lab im Innovations- und Technologiezentrum der Oblamatik arbeitet das Team auf den First Lego League-Regionalwettbewerb am 23. November 2020 hin.

Unterstützung erhalten die Kids von den Elektroniker-Lernenden der Oblamatik und von drei Teamcoaches: Tobias Walser (Ausbildner Elektroniker, Oblamatik), Niklas Frei (Pädagogischer Support, Primarlehrer Andeer) und Fabio Aresu (Headcoach, Markenkern).